Europas Rückstand bei digitalen Technologien erscheint vielen schon als gesetzmäßiger Zustand. Die Ankündigung staatlicher Förderprojekte erntet kaum mehr als routinierten Spott – erst recht, wenn der Name des Vorhabens Anleihen bei mythischen Gestalten macht. Gaia-X wurde von Anfang an mit wenig schmeichelhaften Etiketten behängt – „Cargo-Kult“, „Kopfgeburt“, „Staats-Cloud ohne Innovation“…Weiterlesen

Im Rahmen des Gaia-X Federation Services Projekts wurde heute von GXFS-DE ein neues Whitepaper mit dem Titel „Selbstbeschreibung von Ressourcen, Serviceangeboten und Teilnehmern im Gaia-X-Ökosystem“ veröffentlicht. Das Whitepaper erläutert die Verwendung von so genannten Selbstbeschreibungen im Kontext zukünftiger Gaia-X Föderationen. Die Selbstbeschreibungen dienen als Informationsquelle, die unter anderem Beschreibungen der…Weiterlesen

Zusammenarbeit zwischen Gaia-X Federation Services (GXFS) und IDunion Gaia-X schafft ein offenes, föderiertes digitales Ökosystem für Dateninfrastrukturen von dezentralen Cloud- und Edge Anwendungen und Data-Sharing-Funktionen. Als Teil der Kerndienste zielen die Gaia-X Federation Services (GXFS) auf die Bereiche Identität und Vertrauen, Federated Catalogue, souveräner Datenaustausch und Compliance als Open-Source-Referenzimplementierungen. Das…Weiterlesen

Sovereign Cloud Stack und Gaia-X Föderationsdienste bilden den Open-Source-Werkzeugkasten für Gaia-X. Die beiden, durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz geförderten, Gaia-X-Projekte Sovereign Cloud Stack (SCS) und Gaia-X Federation Services (GXFS) werden in der nun beginnenden Implementierungsphase gemeinsam auf offener Infrastruktur erprobt. Ziel der beiden, im vergangenen Jahr gestarteten, Fördervorhaben…Weiterlesen

GXFS-DE hat damit begonnen, eine Reihe von Erklärvideos zu produzieren. Aktuell stehen die fünf Arbeitspakete der Gaia-X Federation Services im Mittelpunkt: Identität & Vertrauen Föderierter Katalog Souveräner Datenaustausch Regelkonformität Portal & Integration Die Videos geben Einblicke und erklären die Funktionalitäten und Ziele für ein nicht-technisches Publikum. Worum geht es bei…Weiterlesen

Digitale Mehrwerte über die Cloud erschließen, damit die Technologie selbstverständlicher auch im Mittelstand ankommt: Wie die Cloud die Digitalisierung von Industrie und Gesellschaft treibt. Und was Videocalls und Gaia-X gemein haben – auf der Cloud Expo Europe Frankfurt diskutierte die Internet- und Cloud-Computing-Wirtschaft jetzt über Vertrauen im digitalen Raum. Ohne…Weiterlesen

Im Interview mit Jann Wendt, CEO, north.io und Marispace-X Konsortialpartner Über 70 Gaia-X-Pilotprojekte entwickeln zurzeit die technischen Anforderungen für Europas künftiges Cloud-Ökosystem. Das Konsortium für “Smart Maritime Sensor Data Space X“, kurz Marispace-X, erkundet den wohl unzugänglichsten aller Datenräume: unsere Ozeane. Im Interview schildert Unternehmer und Initiator Jann Wendt (35),…Weiterlesen

Im Rahmen des Gaia-X Federation Services Projekts wurde heute ein neues Whitepaper mit Titel „Gaia-X-sichere und vertrauenswürdige Ökosysteme mit souveränen Identitäten“ veröffentlicht. Das Whitepaper macht auf die wichtige Rolle des sogenannten Self-Sovereign Identity (SSI) Konzepts im Gaia-X-Ökosystem aufmerksam. Das Konzept der selbstbestimmten, digitalen Identität sorgt für eine sichere und vertrauenswürdige…Weiterlesen