Gemeinsam die Dateninfrastruktur der Zukunft gestalten – sicher, offen und transparent

Innovation durch digitale Souveränität – das ist das Ziel von Gaia-X. Erreicht wird dies durch den Aufbau eines Ökosystems, in dem Daten in einer vertrauenswürdigen Umgebung zur Verfügung gestellt, gesammelt und geteilt werden, wobei Nutzer stets die Hoheit über ihre Daten behalten. Es entsteht keine Cloud, sondern ein föderiertes System, das viele Anbieter und Nutzer von Cloud-Diensten miteinander verbindet.

GXFS Toolbox Icon

5 Fakten zum Fortschritt beim Aufbau von Gaia-X-Datenräumen

Wie gelingt Gaia-X der Sprung aus Arbeitskreisen und Konzeptpapieren in die Praxis? Antworten liefert unser Blogartikel „Fünf Fakten“, der zeigt, wie weit die Vorarbeiten zu den ersten Gaia-X-Datenräumen vorangeschritten sind.

Was ist Gaia-X?

Gaia-X ist ein neues, faires, sich ständig weiterentwickelndes Open-Source-Datenökosystem, das offene Innovation durch souveränen Datenaustausch auf der Grundlage von Vertrauen zwischen allen beteiligten Akteuren fördert. Verwurzelt in den föderalistischen und demokratischen Traditionen Europas, basiert Gaia-X auf Werten wie Offenheit, Fairness, Datenschutz, Sicherheit und Transparenz. Willkommen in der Gaia-X Community! Lesen Sie mehr

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorstellung der Gaia-X Föderationsdienste (GXFS)

Die Gaia-X Föderationsdienste (GXFS) stellen die technischen Mindestanforderungen dar, die für den Aufbau und den Betrieb eines cloudbasierten, selbstverwalteten Dateninfrastruktur-Ökosystems erforderlich sind. Auf der Grundlage der technischen Spezifikationen werden Dienste entwickelt, die auf Open-Source-Code basieren. Sie werden dann von der Gaia-X Community zu operativen Diensten weiterentwickelt und kontinuierlich verbessert. Lesen Sie mehr

Über GXFS-DE

GXFS-DE ist der Projektname einer vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) geförderten Initiative, die auf einem Beschluss des Deutschen Bundestages beruht. Sie wurde ins Leben gerufen, um die gemeinschaftliche Entwicklung von sogenannten Gaia-X Föderationsdiensten anzustoßen. Die aus diesem geförderten Projekt resultierenden Spezifikationen und der Open-Source-Code befinden sich im Besitz der Gaia-X European Association for Data and Cloud AISBL – Brüssel, Belgien.

Der eco Verband der Internetwirtschaft e.V. mit Sitz in Köln koordiniert die Beschaffung dieser Implementierungsarbeit und vergibt die Aufträge für die Projektumsetzung auf Grundlage eines offenen EU-weiten Ausschreibungsverfahrens.

News

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Verpassen Sie nichts mehr und erhalten Sie monatliche Informationen über GXFS-DE aus erster Hand.