A I B I C I D I E I F I G I H I I I J I K I L I M I N I O I P I Q I R I S I T I U I V I W I X I Y I Z

Maximilian Ahrens

Vorsitzender Gaia-X Board of Directors

Kurzbiografie

Dr. Maximilian Ahrens ist CTO von T-Systems und in dieser Rolle sowohl für die Technologiestrategie verantwortlich als auch für die Weiterentwicklung übergreifender Technologiethemen in den verschiedenen Einheiten von T-Systems. Er wurde 2021 zum Vorsitzenden des Board of Directors der Gaia-X Initiative gewählt. Maximilian hat einen unternehmerischen Hintergrund: Bevor er zu T-Systems kam, gründete und verkaufte er die Mehrheitsbeteiligung an einem Unternehmen für Infrastruktur-Cloud-Technologie, das Kunden den Aufbau und das Management verteilter Cloud-Installationen ermöglichte. Als CTO und CPO leitete er die Produktstrategie und die Entwicklungsteams.

Gino Barnard

folgt

Kurzbiografie

folgt

Felix Beckmann

Digital Innovation Accelerator, Airbus Operations GmbH

Kurzbiografie

Felix Beckmann ist seit 2017 Digital Innovation Accelerator im Team IM Research & Innovation
(Initialer Fokus auf die Themenbereiche IoT (“Internet der Dinge”) und Robotik Optimierungen) bei Airbus (Operations GmbH). Seit 2020 liegt sein Hauptfokus auf Gaia-X. Intern beschäftigt er sich mit Datensouveränität und Datenaustausch im Rahmen von Gaia-X sowie innerhalb der Projekte COOPERANTS (COllabOrative Processes and sERvices for AeroNauTics and Space) und IPCEI-CIS (Important Project of Common European Interest forNext Generation Cloud Infrastructure and Services).

Dr. Franziska Brantner

Parlamentarische Staatssekretärin, Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

Kurzbiografie

folgt

Matthias Brucke

Gründer und Gesellschafter, embeteco GmbH & Co. KG

Kurzbiografie

Matthias Brucke ist Techie der ersten Stunde, Netzwerker und Unternehmer. Er beschäftigt sich seit 1982 mit Informationstechnologie und dem Internet und hat 15 Jahre in Führungspositionen in der Forschung gearbeitet. Seine Themen sind Innovationsmanagement und Digitale Transformation auf der technologischen Basis von Cyber Physischen Systemen / Internet of Things in Anwendungen wie Industrie 4.0 oder Smart Cities. Seine besondere Stärke ist, neben dem tiefen Verständnis von Technologie die gute Vernetzung mit klugen Menschen in den unterschiedlichsten Fachgebieten. Er ist Dozent, Gutachter für verschiedene deutsche und europäische Förderprogramme und in verschiedenen Verbänden und Organisationen aktiv.

Prof. Dr. Jens Böcker

Inhaber des Marketing Lehrstuhls, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Kurzbiografie

Prof. Dr. Jens Böcker lehrt als Marketingprofessor an der Hoch­schule Bonn-Rhein-Sieg. Dabei liegt sein Forschungsschwerpunkt auf Marketingstrategien in technologisch geprägten und wettbewerbsintensiven Märkten. Außerdem hat er verschiedene Beiratsmandate inne. Jens Böcker ist wissenschaftlicher Beirat der Management- und Strategieberatung BÖCKER ZIEMEN in Bonn, sitzt im Zukunftsbeirat bei Westenergie und im Beirat bei GO! Express & Logistics, ist Vorsitzender des VATM-Innovationszirkels und Sprecher des Hochschulbeirates im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. Jens Böcker studierte von 1987 bis 1991 Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Wirtschaftsinformatik an der Georg-August-Universität Göttingen. 1994 folgte die Promotion zum Thema „Marketing für Leistungssysteme“.

Susanne Dehmel

Mitglied der Geschäftsleitung Recht & Sicherheit, Bitkom e.V.

Kurzbiografie

Susanne Dehmel ist seit Oktober 2014 Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortet dort den Geschäftsbereich Recht & Sicherheit sowie das Thema Künstliche Intelligenz. Sie ist Mitglied der Enquete-Kommission des deutschen Bundestages „Künstliche Intelligenz – Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale“. Außerdem vertritt sie die Wirtschaft im Sach-verständigenrat für Verbraucherfragen des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz und ist im Datenschutzbeirat der Deutschen Telekom AG. Für den Bitkom ist Susanne Dehmel außerdem als stellvertretende Vorsitzende des Vereins Selbstregulierung Informationswirtschaft e.V. (SRIW) sowie bei Deutschland sicher im Netz e.V. aktiv.

Roland Fadrany

Chief Operating Officer, Gaia-X

Kurzbiografie

Roland Fadrany ist seit Mai 2022 COO von Gaia-X. Er sorgt für effektive Policies, Prozesse und organisatorische Aspekte, die die Vision und Mission von Gaia-X fördern. Mit mehr als 20 Jahren internationaler Management- und Beratungserfahrung in der IT-Branche bringt er starke Führungs- und Digitalisierungskenntnisse in das Team ein. Roland beaufsichtigte umfassende Innovations- und Transformationsinitiativen in verschiedenen Branchen in Europa und den USA. Er hat einen Master-Abschluss in „Engineering Management“ von der Southern Methodist University in Dallas, TX. Er spricht Englisch und Deutsch und lebt in Wien.

Kurt Garloff

Chief Technology Officer, OSB Alliance e.V

Kurzbiografie

folgt

Kai M. Hermsen

folgt

Kurzbiografie

folgt

Eduard Itrich

Open Source Community Manager, OSB Alliance

Kurzbiografie

Eduard Itrich ist als Open-Source Community Manager bei der OSB Alliance e.V. tätig. Seit 2020 liegt sein Fokus auf der Orchestrierung und Befähigung von Kontributor:innen im Sovereign Cloud Stack Projekt und damit in Deutschlands Beitrag zu einem technischen Unterbau des gesamteuropäischen Vorhabens GAIA-X. Eduard Itrich studierte Mathematik an der Julius-Maximilians-Universtität Würzburg und arbeitete zunächst als Linux-Softwareentwickler sowie später als Digitalisierungsbeauftragter einer Großen Kreisstadt in Baden-Württemberg. In seiner Freizeit ist Eduard in verschiedenen Kooperationsräumen aktiv, beispielsweise der Free Software Foundation Europe oder einem lokalen Hack- und Makespace in Offenburg.

Peter Krämer

Koordinierung der Anwenderökosysteme und wissenschaftliche Begleitung zu Gaia-X, acatech  

Kurzbiografie

Peter Kraemer ist ein begeisterter Verfechter digitaler Souveränität und vertrauenswürdiger Infrastrukturen. Bei acatech, der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften, leitet er den Themenschwerpunkt‚ Technologische Souveränität und industrielle Wertschöpfung‘ und zeichnet für den Gaia-X Hub Deutschland verantwortlich. Peter arbeitet in München und hat seine Ausbildung als klassischer Sinologe an Universitäten in Bonn, Shanghai, Taipeh und Berlin erhalten.

Luise Kranich

Abteilungsleiterin „Digitalisierungsprogramme Bund und Föderal“, Bundesinnenministerium

Kurzbiografie

Luise Kranich leitet seit April 2022 im Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI) das Referat „Digitalisierungsprogramme Bund und Föderal“ und koordiniert mit ihrem Team die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG). Zuvor war sie am FZI Forschungszentrum Informatik u.a. für den Forschungsbereich „Innovation, Strategie und Transfer“ verantwortlich und arbeitete daran, dass digitale Technologien sinnstiftend und unter Wahrung der digitalen Souveränität eingesetzt werden können.

Prof. Dr. Frank Köster

Gründungsdirektor des Instituts für KI-Sicherheit, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

Kurzbiografie

Frank Köster ist Gründungsdirektor des Instituts für KI-Sicherheit in St. Augustin und Ulm des DLR. Das Institut arbeitet querschnittlich zu den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr und Sicherheit. Das Institut für KI-Sicherheit erbringt Forschungs- und Entwicklungsleistungen im Bereich KI-bezogener Methoden, Prozesse, Algorithmen und Ausführungsumgebungen mit Schwerpunkt auf Gewährleistung von Betriebs- und Angriffssicherheit KI-basierter Lösungen sowie sichere verteilte Dateninfrastrukturen. Frank Köster ist zudem Professor an der Universität Oldenburg sowie Advisory Professor an der Tongji-Universität in China. Er ist zudem Pate der Domäne Mobilität im Gaia-X-Hub Deutschland.

Berthold Maier

GXFS Experte „Identität & Vertrauen“

Kurzbiografie

Berthold Maier ist Mitarbeiter von T-Systems und war als Head of Architecture für die Bereiche Industrie, Telekommunikation, Healthcare und Public Sector tätig. Zuletzt war er CTO von Digital Solutions und arbeitet derzeit als Chief Architect am Aufbau eines souveränen Cloud-Stacks mit dezentralen Fähigkeiten. Innerhalb von GAIA-X ist er Mitglied des technischen Komitees und Co-Leiter von Federated Services (GXFS) Identity and Trust.

Jutta Juliane Meier

Chief Executive Officer, IDENTITY Valley

Kurzbiografie

Jutta arbeitet als unabhängige Beraterin für digitale Strategien, seit Steve Jobs das erste iPhone vorgestellt hat. Im Jahr 2020 gründete sie das Identity Valley, das teils eine Antwort, teils eine Evolution des Silicon Valley ist. Es geht darum aufzuzeigen, dass sich die Frage „Was kann die Technologie tun?“ zu der Frage „Was sollte die Technologie tun?“ entwickelt hat.
Oft werden wichtige Entscheidungen über die Zukunft digitaler Entwicklungen ohne eine klare digitale Strategie oder einen geeigneten Rahmen getroffen. Die gemeinsam mit einem Konsortium aus Wissenschaftler:innen, Non Profit Organisationen und Branchenexpert:innen entwickelten Ziele für die digitale Verantwortung – Digital Responsibility Goals – definieren diesen Rahmen und arbeiten auf eine vertrauenswürdige, auf den Menschen ausgerichtete digitale Transformation hin.

Kai Meinke

Geschäftsleiter, deltaDAO AG

Kurzbiografie

folgt

Thomas Niessen

GXFS Experte „Regelkonformität“

Kurzbiografie

Seit 2016 ist Thomas Niessen Geschäftsführer des Kompetenznetzwerks Trusted Cloud unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz. Bei Gaia-X ist Thomas Niessen Mitglied des Technischen Komitees und des Policy Rules Committee. Er leitet die Aktivitäten im Zusammenhang mit Zertifizierung, Akkreditierung und Compliance und das entsprechende Arbeitspaket im Projekt Gaia-X Federation Services. Derzeit arbeitet er auch im deutschen AUDITOR-Projekt an der Entwicklung einer DSGVO-Zertifizierung nach Art. 42, ist Mitglied des Sektorkomitees Datenschutz der DAkkS und Rapporteur der ENISA-Arbeitsgruppe zur Cloud-Sicherheitszertifizierung nach dem EU-Cybersecurity Act.

Klaus Ottradovetz

Distinguished Expert Cloud & IoT platforms, ATOS

Kurzbiografie

Klaus ist Teil des Gaia-X Projektes seit der Entstehung und ist einer der Leiter des Technischen Komitees. In Atos begleitet er als „Distinguished Expert“ für Cloud und Digitale Ökosysteme die Entwicklung dieser Systeme mit Kunden und Partnern, unter anderem mit Structura-X, einer Gruppe von über dreißig Cloud Service und Interconnect Providern, die mit den Gaia-X Federation Services eine Gaia-X Cloud Infrastruktur aufbauen werden. Klaus ist im Vorstand des bitkom Arbeitskreises Cloud-Politik & Gaia-X.

Dr.-Ing. Julius Pfrommer

GXFS Experte „Föderierter Katalog“

Kurzbiografie

Dr.-Ing. Julius Pfrommer leitet am Fraunhofer IOSB die Forschergruppe „Verteilte Cyberphysische Systeme“. Daneben ist Dr. Pfrommer wissenschaftliche Leiter des Kompetenzzentrums für KI-Engineering (CC-KING) in Karlsruhe. In GAIA-X leitet er die Sub-Working Group „Self-Description Lifecycle“ und hat im Förderprojekte GXFS die Spezifikation des Federation Service Catalogue angeleitet.

Iris Plöger

Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbands der Deutschen Industrie e.V.

Kurzbiografie

Iris Plöger verantwortet in der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbands der Deutschen Industrie e.V. (BDI) die Themenfelder Digitalisierung, Innovation, Gesundheitswirtschaft, Recht, Wettbewerb und Verbraucherpolitik. Bis Juni 2017 leitete sie im BDI die Abteilung Digitalisierung, Innovation und Gesundheitswirtschaft. Zuvor war sie als Expertin für den gewerblichen Rechtschutz, Datenschutz und Wettbewerbsrecht in der BDI-Rechtsabteilung tätig. Ihre berufliche Laufbahn startete sie in einer internationalen Wirtschaftskanzlei.

Alexander Rabe

Geschäftsführer, eco – Verband der Internetwirtschaft e.V.

Kurzbiografie

Alexander Rabe verantwortet als Geschäftsführers seit 2018 die strategisch-inhaltliche als auch kommunikative Außendarstellung des eco – Verband der Internetwirtschaft e.V. an den Standorten Berlin, Brüssel und Köln. Er kam 2016 als Geschäftsbereichsleiter Politik, Recht und Regulierung zum eco. Seither vertritt Rabe den eco u.a. beim Digitalgipfel der Bundesregierung gegenüber diversen Bundesministerien sowie in der Fokusgruppe Digitale Souveränität des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWK). Rabe ist Mitinitiator der 2018 gegründeten Allianz zur Stärkung digitaler Infrastrukturen in Deutschland.

Dr. Shalini Sahoo

Leitende Forscherin (Digitale Ökologien), Bechtle

Kurzbiografie

folgt

Dr. Jan H. Schoenke

Leiter Forschung und Entwicklung, LMIS AG

Kurzbiografie

Jan H. Schoenke ist Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei der LMIS und engagiert sich in dieser Rolle in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Machine Learning und Produktentwicklung.​ Er ist studierter Physiker und hat an der Universität Osnabrück im Bereich der Künstlichen Intelligenz promoviert. Thematische Schwerpunkte setzt er im Bereich Bildverarbeitung, Planung und Optimierung, sowie Wissensmanagement stets mit dem Fokus auf der Kollaboration zwischen Mensch und Maschine.​ Im Rahmen der Initiative Gaia-X engagiert er sich in den Domänen Agrar & Mobilität und unterstützt dabei den Aufbau eines Cloud-Ökosystems nach europäischen Werten und Normen.​ Zur Förderung des Technologietransfers zwischen Forschung und Industrie beteiligt er sich an verschiedenen Austauschformaten und Netzwerken, um Fortschritt und Innovation mit zu gestalten.

Steffen Schulze

GXFS Experte „Identität & Vertrauen“

Kurzbiografie

Steffen Schulze ist ein Mitarbeiter von T-Systems und hat als Lead Architect für die Industrie, das Gesundheitswesen und den öffentlichen Sektor gearbeitet. Zuletzt war er als Architekt für die Europäische Kommission und die Weltgesundheitsorganisation im Zusammenhang mit digitalen Impfzertifikaten tätig. Innerhalb von Gaia-X ist er in der Rolle des technischen Leiters des Arbeitspakets Federation Services (GXFS) Identität und Vertrauen tätig. 

Oliver Süme

Fieldfisher

Kurzbiografie

Oliver Süme berät seine Mandanten zu allen Rechtsfragen in den Bereichen IT und Digitalisierung, insbesondere im IT-Vertragsrecht, Datenschutzrecht sowie bei Rechtsfragen zu IT-Sicherheit und E-Commerce. Daneben berät er Unternehmen unterschiedlichster Branchen im Zusammenhang mit Digitalisierungsprozessen und dem Einsatz neuer Technologien wie Blockchain, Data Analytics, Künstlicher Intelligenz und dem Aufbau von Data Spaces. Er war zuletzt über 18 Monate für das Bundeswirtschaftsministerium beim Aufbau von Gaia-X beratend tätig und hat mit einem Team von über 17 Anwälten zu Rechtsfragen des Gesellschaftsrechts, Kartellrechts, Datenschutzrechts und IP-Rechts beim Aufbau von Gaia-X beraten. Oliver Süme ist zudem Vorstandvorsitzender des eco – Verband der Internetwirtschaft e.V. und leitet die Datenschutzarbeitsgruppe des europäischen Dachverbandes der Internet Service Provider EuroISPA.

Ernst Stöckl-Pukall

Head of Division for Digitalisation and Industry 4.0, Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

Kurzbiografie

Ernst Stöckl-Pukall ist Leiter des Referates für „Digitalisierung und Industrie 4.0“ in der Industrieabteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK). Seine Arbeit konzentriert sich u. a. auf die erfolgreiche Digitalisierung der deutschen Industrie. Er ist für die „Plattform Industrie 4.0“ verantwortlich, welche auch Gaia-X beinhaltet und auf den Aufbau einer souveränen Dateninfrastruktur in Europa abzielt. Er ist außerdem verantwortlich für verschiedene Forschungs- und Förderprogramme, die sich insbesondere an den Automobilsektor und Themen wie autonomes Fahren und die digitale Transformation in der Branche richten. Er ist außerdem für das „Important Project of Common European Interest“ – IPCEI-CIS verantwortlich, welches den Aufbau der nächsten Generation von Cloud-Infrastrukturen in Europa erreichen will. Zuvor war Ernst Stöckl-Pukall im BMWi für den maritimen Sektor verantwortlich, sowie Wirtschafts- und Handelsberater an der Deutschen Botschaft in Neu-Delhi.

Sebastian Steinbuß

GXFS Experte „Souveräner Datenaustausch“

Kurzbiografie

Sebastian Steinbuß studierte Angewandte Informatik und Maschinenbau an der Technischen Universität Dortmund. Er arbeitete 9 Jahre lang am Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik in Dortmund als Wissenschaftler im Kontext von Cloud Computing, Big Data und IoT. Seit 2017 ist er Lead Architect und CTO bei der International Data Spaces Association (IDSA). Sebastian ist von Anfang an an der technischen Entwicklung von Gaia-X beteiligt und arbeitet an der Verbindung der Soft Data Infrastructure von Gaia-X mit Data Spaces. Bei den Gaia-X Federation Services (GXFS) ist Sebastian der Leiter des Arbeitspakets Nummer 3 Souveräner Datenaustausch.  

Harald A. Summa

Hauptgeschäftsführer, eco – Verband der Internetwirtschaft e.V.

Kurzbiografie

Harald A. Summa ist Hauptgeschäftsführer des eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. Der Diplom-Kaufmann war 1995 Gründer des heute größten Verbands der Internetwirtschaft in Europa und hat das Internet in Deutschland maßgeblich mitgestaltet. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in Management und Beratung im Internet- und IT-Markt. Seit 1996 leitet Harald A. Summa den DE-CIX, einen weltweit führenden Betreiber von Internetknoten, dessen Geschäftsführer er seit 2003 ist. Er ist zudem Geschäftsführer der DE-CIX International GmbH, CEO der DE-CIX North America Inc. sowie seit 2018 Vorstandsvorsitzender der DE-CIX Group AG. Mitinitiiert hat Harald A. Summa auch die europäischen Internet-Provider-Organisationen Euro-ISPA und Euro-IX.

Tina Siegfried

Strategische Unternehmenssteuerung, Dataport

Kurzbiografie

Tina Siegfried arbeitet bei Dataport im Bereich Strategische Unternehmenssteuerung in der Stabsstelle des Vorstandes. Sie befasst sich seit Anfang der 1990er Jahre mit der Digitalisierung von Staat und Verwaltung und hat in verschiedenen wissenschaftlichen Einrichtungen zum Thema eGovernment und Verwaltungs-digitalisierung geforscht, u.a. am Deutschen Institut für Urbanistik und an der Universität Oldenburg. Von 2006 bis 2019 war sie Bereichsleiterin Digitalisierung bei Vitako, dem Bundesverband kommunaler IT-Dienstleister. Seit Februar 2019 ist sie bei Dataport und wurde von dort für 12 Monate abgeordnet ins Bundesinnenministerium wo sie als Referentin in der Geschäftsstelle des IT-Planungsrats tätig ist. Seit 2020 ist sie zudem Koordinatorin der Domäne Public Sector im Gaia-X-Hub Deutschland.

Prof. Dr. Steffen Warmbold

Stv. Hauptgeschäftsführer, Verband Beratender Ingenieure (VBI)

Kurzbiografie

Prof. Dr. Steffen Warmbold begleitet seit 2020 die Querschnittsthemen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Demografische Fragestellungen als stv. Hauptgeschäftsführer beim Verband Beratender Ingenieure VBI. Neben Stationen bei planen-bauen 4.0 – Gesellschaft zur Digitalisierung des Planens, Bauens und Betreibens mbH; der hochschule21, dem BPPP und der Pöyry Deutschland GmbH; promovierte er an der Technische Universität Bergakademie, Freiberg. Interdisziplinäre Fragestellungen entlang der horizontalen Wertschöpfungskette Bau führten schlussendlich zum Initiativanstoß der GAIA-X Domäne: Planen, Bauen und Betreiben. Prof. Warmbold ist dort seit 2022 Mitglied des Vorstands.

Oliver Warweg

Gruppenleiter Energiewirtschaft und Systemanalyse, Frauenhofer IOSB

Kurzbiografie

Oliver Warweg ist seit 2002 als Entwickler, Forscher und Projektleiter in der Abteilung Energie am Fraunhofer-Institut für Systemtechnik des Fraunhofer IOSB in Ilmenau tätig. Seit 2012 ist er Gruppenleiter der Gruppe Energiewirtschaft und Systemanalyse und später der Energieinformatik in der Abteilung Kognitive Energiesysteme. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Energie-managementsysteme, wirtschaftliche Bewertung der Auswirkungen neuer Technologien auf das Energiesystem und Geschäftsprozesse für den Betrieb von Energiesystemen. Er leitet mehrere Projekte in den Bereichen Smart Metering und E-Mobilität. Er ist außerdem Konsortialführer des Projekts Bauhaus.MobiltyLab und Domänenpate für den Bereich Energie im Rahmen des Gaia-X Hubs Deutschland.

Markus Weber

folgt

Kurzbiografie

folgt

Andreas Weiss

Leiter Geschäftsbereich „Digitale Geschäftsmodelle“, eco – Verband der Internetwirtschaft e.V.

Kurzbiografie

Andreas Weiss verantwortet den Geschäftsbereich „Digitale Geschäftsmodelle“ beim eco – Verband der Internetwirtschaft e.V. Er ist seit 1998 für den Verband aktiv und leitete die Kompetenzgruppe E-Commerce und Logistik sowie später E-Business. Seit 2010 ist er als Direktor EuroCloud Deutschland_eco e.V. und seit 2019 als Vorstandmitglied Trusted Cloud für die Cloud Aktivitäten des Verbandes verantwortlich und engagiert sich darüber hinaus in weiteren Projekten zu den Themengebieten Künstliche Intelligenz, Datenschutz und DSGVO sowie Sicherheit und Compliance digitaler Services. Andreas Weiss ist zudem Leiter des deutschen Gaia-X Federation Services Projekts für den der eco Verband das Projektmanagement übernimmt und co-leitet das Gaia-X Technical Committee.

Dr. Christian Weiss

GXFS Experte „Portal & Integration“

Kurzbiografie

Dr. Christian Weiss ist aktuell bei der Deutschen Telekom AG, Vorstandsbereich Technologie und Innovation, Abteilung Data Architecture & Analytics beschäftigt. Christian bearbeitet die Themen Data Governance und Data Management und ist aktuell mit seinem Team verantwortlich für den EU-weiten Data Catalog roll-out. Christian ist von Beginn an in die Ausgestaltung von GAIA-X involviert. Er hat unter anderem die Rolle als Product & Service Board Co-Lead, Architecture WG Co-Lead übernommen und ist aktuell im Technical Committee und als WP5 Lead GXFS aktiv. Christian studierte und promovierte an den Universitäten Heidelberg und Bonn.

Rebekka Weiß

Leiterin Vertrauen & Sicherheit, Bitkom

Kurzbiografie

Rebekka Weiß leitet im Bitkom die Abteilung für Vertrauen und Sicherheit und betreut unter anderem die inhaltliche Arbeit in den Bereichen Datenschutz, Wettbewerbs- sowie Kartellrecht, Trust Services und Digitale Identitäten. Sie vertritt den Bitkom und die Wirtschaft in verschiedenen Expertengremien, unter anderem im BSI-Beirat Digitaler Verbraucherschutz und leitet die Working Group Operational Requirements im Data Space Business Committee von Gaia-X. Rebekka Weiß ist Volljuristin, studierte in Deutschland und der Schweiz und hat einen Master of Laws in „Intellectual Property and the Digital Economy“ der University of Glasgow.

Weitere Speaker werden in Kürze bekannt gegeben